Skip to main content

Carbon Stativ Test – einige der besten Carbon-Stative im Test!

In folgendem Carbon Stativ Test werden wir Euch die Vorzüge und Nachteile eines Carbon Statives im Vergleich zu den herkömmlichen Aluminium Stativen aufzeigen. Es zeigte sich nämlich in den vergangenen Jahren deutlich, dass die Aluminium Stative durch die deutlich beliebteren Carbon Stative vom Markt verdrängt werden. Ins besondere werden wir die Vier von uns und anderen Käufern als am besten bewerteten Carbon Stative mit ihren jeweiligen Besonderheiten auflisten. Wenn Sie ein edles, leichtes und komfortables Stativ wollen sind Sie hier genau richtig.

Kurzcheck zum Carbon Stativ Test:

Carbon Stativ Test: SIRUI N-3204X Master Drei-/Einbeinstativ

Das Siruin-3204X ist auf unserer Bestsellerliste an 2. Stelle, da es zwar das vorherige Stativ an Komfort und Funktionen übertrifft jedoch auch preislich ein wenig höher liegt. Diese Wertung ist jedoch nicht auf mangelnde Qualität o.ä. zurück zuweisen. Ganz im Gegenteil, da das Stativ sowohl als Drei- und Einbeinstativ verwendet werden kann. Die qualitative Materialverarbeitung entspricht den höchsten Standarts und ähnelt dem Magnesit 525C. Zu empfehlen ist es für Hobbyfotografen welche ein Qualitatives Stativ mit einer großen Höhe von 15-175 cm wollen, welches sich aber gleichermaßen auch in ein Einbeinstativ transformieren kann und somit viel Platz spart. Aufgrund seines sehr geringen Packmaßes von 51cm und seinem gerningen Gewicht kann man es auch zu den Reisestativen zählen. Die vielfältigen Möglichkeiten und Qualitäten werden in dem unten stehenden Carbon Stativ Test Video aufgezeigt. Es ist von der Marke Sirui und erfüllt die gestellten Ansprüche anspruchslos.

SIRUI N-3204X – 2 in 1 (Carbon)

Carbon Stativ Test: Manfrotto BeFree Carbon Reisestativ

Das Stativ ist für jeden zu empfehlen, welcher auf gute Verarbeitung wert legt und auch von Funktionen wie einfachen Klappverschlüsse und einer mitgelieferten Reisetasche überzeugt ist. Die Kompaktität ist besonders hervorzuheben, da es aufgrund des geringen Packmaßes von 40 cm auch als Reisestativ gilt.

Empfehlung Manfrotto MKBFRC4-BH BeFree Carbon Reisestativ

Carbon Stativ Test: Manfrotto MK293C4-A0RC2

Das MK293C4-AoRC2, aus dem Hause Manfrotto,ist auf keinen Fall zu unterschätzen und bietet auch eine qualitative Verarbeitung und einen hohen Komfort. Das einzigartige in diesem Stativ ist, dass ein Stativkopf (494RC2 Kugelkopf) innerhalb des Lieferumfangs ist. Außerdem besitzt es praktische Schnellverschlüsse und verfügt über zwei unterschiedliche Beinanstellungswinkel. Die Beine bestehen aus 4 relativ dünnen Segmenten, bieten jedoch trotzdem einen guten Halt und bestehn selbstverständlich aus Carbon. Zu empfehlen ist das Stativ besonders aufgrund des geringen Preises und dem guten Preisleistungsverhältnis, da ein Stativkopf inklusive ist.

Manfrotto MK293C4-A0RC2 (Carbon) inkl. Kugelkopf

 

Carbon-Stativ im Vergleich mit Aluminium Stativen

Den Vormarsch der Carbon Stative kann man anhand mehrerer Tatsachen erklären und beruht auf den überwiegend positiven Eigenschaften des Materials Carbon.

  1. Carbon ist sehr widerstandsfähig, sehr bruchsicher und genauso beständig bei Kontakt mit Chemikalien, dies ist besonders bei einem Urlaub ans Meer sehr praktisch, da das Salzwasser keinerlei Einfluss auf das Carbon Stativ hat, wohingegen Aluminium Stative geschädigt werden würden. Das Carbon Stativ kann also ohne Sorge auch in Wassernähe oder sogar in seichtem Wasser benutzt werden.
  2. Carbon ist sehr leicht und eignet sich somit gut als Material für Reisestative.
  3. Carbon besitzt eine sehr geringe Ausdehnung bei Hitze und Kälte, dies spielt für den normalen Fotografen zwar keine große Rollte zeugt aber von der hohen Qualität des Materials.
  4. Schlussendlich ist nur noch der sehr edle Lock zu erwähnen welcher vielen Käufern schon ein paar Euro mehr wert ist und den herkömmlichen Aluminiumstativen fehlt.

Abschließend ist zu sagen, dass Carbon in allen Bereichen im Vergleich zu Aluminium überzeugend ist und den Stativmarkt auf die Zukunft gesehen übernehmen wird. Genauer wird auf spezielle Carbon Stative in folgendem Carbon Stativ Test eingegangen.

Scroll Up

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen