Skip to main content

Schulterstativ Test – Die Besten bei uns im Test!

Schulterstativ Test: Eine Kameraausrüstung zu halten kann nach einer Weile ganz schön anstrengend sein. Früher oder später wirkt sich das bei längeren Aufnahmen auch schlecht auf Rücken und Haltung aus, wenn man nicht gerade die Arme eines Profi-Wrestlers hat. Wie unser Schulterstativ Test zeigt, ist eine solche Vorrichtung die perfekte Lösung.

Einige Modelle in unserem Schulterstativ Test

Wann brauche ich ein Schulterstativ?

Ein Schulterstativ wird vor allem dann eingesetzt, wenn lange Filmaufnahmen gemacht werden, die zwischendurch nicht unterbrochen werden sollten (Bei einem normalen Stativ, sind Sie nicht so flexibel). Zugleich reduziert es verwackelte Bilder und lässt die Kamera ruhiger arbeiten. Nicht ganz so ruckelfrei wie eine Steadycam, aber doch deutlich besser als wenn man das Gerät in den bloßen Händen hält. 
Diese Art von Stativ verteilt das Gewicht der Kamera gleichmäßig auf die Schultern, was für den Rücken eine große Entlastung bedeutet und außerdem unschöne Nachwirkungen wie Verspannung, Schmerzen und Müdigkeit vermeidet. Zugleich haben Sie die Hände für die Bedienung der Kamera frei.

Ei weiterer extrem wichtiger Vorteil ist, dass ein Schulterstativ einen besonderen Aufbau besitzt. Dadurch lassen sich die Teil die nicht benötigt werden einfach abschrauben. So muss man den extra Ballast nicht mitschleppen. Beispielsweise lässt sich der Griff der SunSmart Pro bequem entfernen. Wir finden einen solchen jedoch sehr praktisch. Außerdem können beliebige Utensilien hinzu gekauft werden, die euch beim Filmen nützlich sein können. Hier ist ein Follow Focus sehr zu empfehlen, der Euch das Leben um einiges erleichtern. Damit ist das Schärfe ziehen kein Problem mehr.

In unserem Schulterstativ-Test stellen wir Ihnen verschiedene Geräte vor:

Kamerar K1101 Socom Schulterstativ

Empfehlung Kamerar K1101 Socom Schulterstativ

Die gepolsterten Schulterriemen machen den Transport dieses Stativs besonders angenehm. Fortgeschrittene Kameramänner können die Rohre sogar in individueller Form zusammenstecken, um sich noch mehr Möglichkeiten zu schaffen. Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis für ein Aluminium-Stativ, das sich sehr gut bedienen lässt und mit vielen Geräten kompatibel ist.

 

Tarion Schulterstativ

Preistipp SunSmart DSLR Rig Schulterstativ für den Follow Focus

Dieses Modell eignet sich vor allem für Spiegelreflex-Kameras und Camcorder. Die Höhe lässt sich für verschiedene Objektive verstellen. Für den Preis erzielt das Schulterstativ eine ordentliche Leistung und ist vor allen für Hobby-Filmer und Anfänger mit mittelgroßen Aufnahmegeräten geeignet. Die Griffe aus Hartgummi sorgen für eine angenehme Bedienung.

 

Neewer Faltbares Schulterstativ

Neewer faltbare DSLR Anlage

Trotz des kleinen Preises ist dieses Schulterstativ sehr gut verarbeitet. Es lässt sich bequem zusammenfalten und nimmt wenig Platz weg. Die gummierten Griffe sitzen sehr fest, wobei sie sich fast schon etwas zu hart anfühlen. Dem Lieferumfang liegt ein Inbusschlüssel für die Montage bei.

 

SunSmart Pro DSLR Rig Kit

SunSmart Pro DSLR Rig Kit Schulterstativ

Dieses Schulterstativ weist sehr praktische Griffe auf, die gummiert und ergonomisch geformt sind. Die Vorrichtung aus schwarz eloxiertem Aluminium selbst wiegt wenig und zeigt sich dennoch äußerst robust. Die Schulterstütze lässt sich flexibel an die Körpermaße des Kameramanns anpassen. Der Aufbau lässt sich individuell vornehmen.

Worauf beim Kauf achten?

Wird das Schulterstativ abgelegt, ist dieses Gerät ein wenig sperrig. Von daher müssen die meisten Schulterstative aufgebaut und demontiert werden. Dies sollte leicht und schnell von der Hand gehen und die einzelnen Teile sollten sich platzsparend einpacken lassen.
Achten Sie darauf, dass 1/4“ und 3/8“ Gewinde vorhanden sind. Damit lässt sich fast jedes Aufnahmegerät anschließen.
Praktisch für ehrgeizige Filme sind zusätzliche Schnittstellen, damit Sie weitere Geräte, wie etwa einen LCD-Monitor anbringen können.
Aluminium ist eine gute Wahl für das Material. Aluminium zählt zu den leichten Metallen, sodass das Schulterstativ besonders leicht auf Ihnen liegt.
Vor dem Kauf sollten Sie sich natürlich auch überlegen, wie groß und schwer die Kameras ausfallen, die sie für das Schulterstativ verwenden wollen, damit diese die Traglast und den möglichen Durchmesser des Stativs nicht überschreiten.

Wo sollte ein Schulterstativ gekauft werden?

Allgemein ist es recht schwer einen guten Fachhandel zu finden, der Schulterstative vertreibt. Gerade in kleineren Ort muss in die nächst größere Stadt gefahren werden, um ein solches Geschäft zu finden. Dann muss auch noch gewährleistet sein, dass das Personal die entsprechende Ahnung auf diesem Gebiet besitzt. Sind diese Faktoren im Grünen Bereich, geht es um die Produktauswahl bei den Schulterstativen. Ein Schulterstativ Vergleich oder sogar Test, hat meistens eine größere Auswahl, die zur Verfügung gestellt wird. Außerdem sind die Preise oftmals teurer im Fachhandel, als im Internet.

Außerdem können Sie im Internet die Erfahrungen anderer durchlesen, einen eigenen Preisvergleich angehen und das passende Gerät für sich heraus suchen. Zudem wird der Artikel direkt zu Ihnen nachhause versendet. Somit haben Sie keinen Zeitverlust durch das Hin- und Herfahren. Der große Vorteil des Handels ist, dass Sie den Artikel direkt in den Händen halten und mit nachhause nehmen können. Dies kann bei Internetverkäufen 1 bis 3 Tage dauern.

Schulterstativ Test Fazit

Schulterstative sind eine hervorragende Möglichkeit, um dauerhaftes Halten der Kamera angenehmer zu machen und den Körper zu entlasten. Gerade wenn Sie schon vorbelastet sind, kann so schlimmeres verhindert werden. Zwar hält diese Vorrichtung ein Gerät nicht perfekt ruhig, doch gerade bei Aufnahmen, in denen der Mensch im Fokus stehen soll und für kleinere Videoproduktionen genau das Richtige. Zudem kann durch die richtige Wahl immer noch Zubehör dazu gekauft werden, was einer Optimierung immer näher kommt. Vielleicht haben Sie in unserem Schulterstativ Test ja das passende Modell schon gefunden?

Andere Themen die Sie interessieren können:

Scroll Up

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen