Skip to main content

Fotorucksack Test – Die Besten bei uns im Test

Damit Sie Ihren Fotorucksack finden hier unser Fotorucksack Test. Wer unterwegs professionelle Fotoaufnahmen machen will und dabei großen Wert auf die Qualität der Bilder legt, kommt in der Regel um die Mitnahme von zahlreichen Equipment-Teilen, wie DSLR, verschiedene Objektive und weiteres Zubehör nicht herum. Da sich die Einzelteile zusammen schnell auf ein Gewicht von mehreren Kilos summieren können, stellt ein Fotorucksack eine optimale Lösung für diese Problematik dar. Welche Produkte besonders geeignet sind, zeigt der folgende Fotorucksack Test.

4 der besten Fotorucksäcke aus unserm Fotorucksack Test!

1234
Modell Lowepro Flipside 400 AW SLR-KamerarucksackMantona Azurit FotorucksackEirmai S16 FototascheMantona Rhodolit SLR-Kamerarucksack
Bewertung
MarkeLoweproMantonaEirmaiMantona
A-maße (BxHxT)30,2 x 46 x 25,4⠀cm28 x 39 x 20⠀cm34 x 24 x 11⠀cm28 x 47 x 20⠀cm
I-maße (BxHxT)-26 x 35 x 11⠀cm--
TaschenartFotorucksackFotorucksackFotorucksackFotorucksack
Gewicht1,5⠀Kg0,898⠀Kg0,7⠀Kg1,3⠀Kg
Mehr DetailsPreis prüfen bei Mehr DetailsPreis prüfen bei Mehr DetailsPreis prüfen bei Mehr DetailsPreis prüfen bei

Fotorucksack Test: Lowepro Flipside 400 AW SLR-Kamerarucksack

Lowepro Flipside 400 AW SLR-Kamerarucksack
Bei dem Flipside 400 AW Kamerarucksack handelt es sich um einen vollwertigen Rucksack mit Bauch- und Schultergurt, der Platz für eine SLR mit aufgesetztem 300mm Objektiv sowie sechs weitere Objektive bietet. Besonders positiv ist, sind die konturierten Schultergurte sowie der gepolsterte Hüftgurt Flipside 400 AW, welche selbst nach stundenlangem Tragen sich nicht unangenehm anfühlen und somit dem Produkt hohe Komforteigenschaften verleihen. Ein weiteres Highlight ist die integrierte Tripod Mount Halterung des Fotorucksacks, die eine einfache Mitnahme und das Verstauen eines Stativs erlaubt. Trotz der kompakten Abmessungen, bietet das Produkt von Lowepro ein großes Platzangebot, das neben Platz für das Kameraequipment auch zusätzliche Taschen für sonstige Objekte bietet.

 Vorteile :  Nachteile :
  • angenehmes Tragegefühl
  • ausreichender Stauraum
  • qualitative Verarbeitung
  • gute Polsterung
  • für den Gelegenheitsfotografen sehr teuer

Fotorucksack Test: Mantona Rhodolit SLR-Kamerarucksack

Mantona Rhodolit SLR-Kamerarucksack
Der Rhodolit SLR-Kamerarucksack des Herstellers Mantona ist ein verhältnismäßig großes Produkt, dass sich mit Schulter- und Bauchgurt wie ein gewöhnlicher Rucksack tragen lässt. Der Rhodolit verfügt weiterhin über einen zuverlässigen Regenschutz, der auch den Einsatz bei Nässe erlaubt. Wie ein Fotorucksack Test zeigte, liegt seine größte Stärke in dem großzügigen Ladevolumen mit integriertem Ordnungssystem begründet, das neben der Kamera inklusive angeschraubten Objektiv weitere fünf Objektive beherbergen kann. Der besondere Clou dabei ist, dass sich die einzelnen Fächer mit Kletteinsätzen modifizieren lassen und auf diese Weise individuell für das eigene Equipments angepasst werden können. Zusätzlich zu den genannten Haltesystemen bietet der Rhodolit SLR-Kamerarucksack auch die Möglichkeit, ein Stativ zu befestigen.

 Vorteile :  Nachteile :
  • viel Stauraum
  • gut gepolstert
  • praktisches/modifizierbares Fächersystem
  • integrierte Stativhalterung
  • großer Tragekomfort
  • Stativhalterung z.T. sperrig

Fotorucksack Test: Eirmai S16 Slingbag Fotorucksack

Eirmai S16 Fototasche
Bei dem Eirmai S16 Fotorucksack handelt es sich um einen Fotorucksack mit Schultergurt, der sich am Körper allerdings eher wie eine große Tragetasche anfühlt und während der Benutzung einen sofortigen Zugriff auf Kamera und Zubehör erlaubt. Der S16 ist für die Aufbewahrung von Spiegelreflexkameras konzipiert und bietet – dank des patentierten Einhängesystems – einen wirksamen Schutz der SLR-Kamera vor Stößen und Ähnlichem. Das S16 fällt vor allem auf, da das Produkt trotz der kompakten Abmessungen erstaunlich viel Platz im Innenraum bietet, sodass Kameras auch mit angeschraubten Objektiv problemlos hinein passen. Ein weiterer Pluspunkt ist die hohe Verarbeitungsqualität, die auch dadurch unterstrichen wird, dass der Hersteller eine lange Garantielange auf das Produkt gewährleistet. Zusatzinformationen finden Sie auf unterschiedlichen Fotorucksack Test Seiten.

 Vorteile :  Nachteile :
  • angenehm umhängbar
  • gut gepolstert
  • qualitative Verarbeitung
  • lange Herstellergarantie
  • vergleichsweise kleine Tasche

Fotorucksack Test: Azurit Fotorucksack von Mantona

Mantona Azurit Fotorucksack
Der Mantona Azurit Fotorucksack ist ein kompakter Rucksack mit Schulter- und Bauchgurt, der Platz für eine Kamera mit aufgeschraubten Objektiv sowie fünf weitere Objektive bietet. Der Innenraum ist dabei individuell auf das eigene Equipment anpassbar und es besteht weiterhin die Möglichkeit, ein Stativ an der Außenseite zu befestigen. Besonders der hohe Tragekomfort des Produkts sticht ins Auge, sodass sich das Produkt dank atmungsaktiver Rückenpolsterung auch für längere Touren geeignet ist. Der größte Vorteil des Azurit Fotorucksacks von Montana bleibt allerdings sein geringer Preis, der ein hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis beschert.

 Vorteile :  Nachteile :
  • kompakt und komfortabel
  • sehr preisgünstig
  • gutes Preisleistungsverhältnis
  • atmungsaktive Polster
  • viel Stauraum 
  • Nähte lösen sich manchmal

Fotorucksack Test: Wer mittlerweile viel an Kamera-Equipment angehäuft hat und dieses regelmäßig benutzt, ist mit einem Fotorucksack für den Transport gut bedient. Er bietet vor allem mehr Platz als eine Umhängetasche. Der ein oder andere Fotorucksack Test bei Entscheidungen sehr hilfreich sein.

Worauf beim Fotorucksack Kauf achten?

Welches Material?

Wie auch bei der Umhängetasche ist das Äußere des Fotorucksacks eher zweitrangig, da vor allem das Innenleben gut ausgestattet sein muss. Es lohnt sich aber, ein wasserfestes Material auszuwählen, damit das Equipment auch bei schlechtem Wetter geschützt ist.

Die Ausrüstung darf nicht lose im Rucksack liegen. Eine gute Polsterung mit mehreren Fächern ist ein Muss, damit der Rucksack Stöße aushält und sich alle Teile unterbringen lassen. Praktisch ist auch ein Netzfach, in dem kleinere Dinge wie Speicherkarten oder Akku-Speicher verstaut werden.

Sowohl der Griff als auch die Trageriemen sollten Polster aufweisen und relativ breit sein. Außerdem muss der Rucksack selbst ergonomisch geformt sein. Nur so ist die Rucksack-Variante auch besser für den Rücken, da die Riemen andernfalls nach längerer Wegstrecke einschneiden können und ein schwerer Rucksack für Rückenschmerzen sorgen kann. Immerhin kann die Ausrüstung über 20kg wiegen.

Wie groß muss der Rucksack sein?

Das hängt selbstverständlich davon ab, wie groß Ihre Ausrüstung letztendlich ist. Sie können den Rucksack aber ruhig eine Größe größer als notwendig wählen, denn neue Teile können jederzeit hinzukommen. Darüber hinaus ist es angenehm, auch das Notebook oder sogar Proviant in einem Rucksack unterbringen zu können. Wer oft auf Reisen geht, sollte beim Kauf die Maße eines Handgepäcks nicht überschreiten.

Mit welchem Preis muss ich rechnen?

Hier kann man sich nicht auf eine Zahl einigen. Ein guter Fotorucksack sollte die Kriterien erfüllen, die unser Fotorucksack Test aufzählt. In dieser Hinsicht sollten Sie nicht am Preis sparen. Unser Fotorucksack Test hat gezeigt, dass der Preis für einen qualitativ hochwertigen Rucksack ab 100 Euro losgeht und gut und gerne bei rund 300 Euro enden kann.

Fazit unseres Tests

Fotorucksäcke sind immer praktisch wenn man sich auf längere Touren begibt und nicht auf sein Equipment verzichten will. Im Vergleich zu Fototaschen sind sie viel geräumiger und können auch zum Transportieren von sonstigem gebraucht werden. Wobei sie natürlich auch sperriger sind. Abschließend muss jeder für sich selbst entscheiden und dementsprechende Produkte kaufen. Wir hoffen wir konnten Ihnen mit unserem Fotorucksack Test helfen.

Andere Themen die Sie interessieren können:

Scroll Up

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen